In vielen Bevölkerungsgruppen, auch innerhalb Deutschlands, gehört die Chancengleichheit für Mädchen und Frauen noch nicht zu ihren tatsächlichen Grundrechten. Wir wollen vor allem über Einschränkungen und Verbote in fundamentalistisch geprägten Ländern berichten, Handlungsbedarf sehen wir aber auch hierzulande.

TERRE DES FEMMES will Mädchen und Frauen unterstützen, einen Zugang zum Sport zu finden und sich dort zu vernetzen. Sie sollen ein Recht auf freie Entfaltung haben und nicht aus strukturellen, gesellschaftlichen oder traditionellen Gründen von Sportveranstaltungen ausgeschlossen werden. Wir sehen die Möglichkeit, Sport zu treiben, als integrative Chance für Mädchen und Frauen.

Der Sportplatz oder –verein kann auch Anlaufstelle für Probleme im Alltag sein. Die sportliche Sozialisation und das damit verbundene Gemeinschaftserlebnis fördern das Selbstbewusstsein sowie die Identifikation mit dem Verein und der Gesellschaft, in der sie leben. Bei unseren Veranstaltungen, an den Informationsständen und bei Aktionen, die im Zuge der Kampagne gestartet werden, sollen auch Beratungsstellen, Schutzeinrichtungen und Frauenhäuser für Mädchen und Frauen bekannt gemacht und es soll über bestehende Hilfsstrukturen informiert werden. Das präventive Engagement und die Vernetzungsarbeit von unterschiedlichen Organisationen und Institutionen werden auf diesem Wege sichtbar gemacht und eine weitere Möglichkeit zur Präsentation ihrer Arbeit geboten, um neue UnterstützerInnen zu finden.

Unsere Herzensangelegenheit: Chance und Ausweg auch für Mädchen und Frauen

Eine Initiative von TERRE DES FEMMES

Zur Frauenfußball Weltmeisterschaft 2011... mehr

Anzeigenaktion

Prominente werben für Chancengleichheit... mehr

SHOP

Alle Kampagnenartikel auf einen Blick! Unterstützung zeigen und mithelfen... mehr

Mit Fußball für Menschen- und Frauenrechte im Iran

Amnesty International ruft mehr

Downloadvorlagen für eigene Aktionen

Ladet hier eine Plakat- Flyervorlage herunter... mehr

WIR BRINGEN "FRAU IN BEWEGUNG"!

TERRE DES FEMMES will bundesweit mit der opti... mehr

VERANSTALTUNGEN UND DIE VERBREITUNG DER KAMPAGNE

Um unsere Forderungen... mehr