Pressemitteilung und Pressefotos http://tinyurl.com/6kbbcrf

Die Berliner Journalistin und Moderatorin Shelly Kupferberg (re.) leitete am 17. Mai die lebhafte Podiumsdiskussion im Berliner Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf.

Unter dem Motto "Frauen, Sport und Chancengleichheit" debattierten die internationale Botschafterin für Frauenfußball Monika Staab (3. v.li.) der DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger (3.v.re.), Prof. Dr. Claudia Kugelmann (2.v.li.), Fatma Keckstein (DOSB, 2.v.re.)) sowie der Bezirksstadtrat Reinhard Naumann (li.) und Irmingard Schewe-Gerigk (Mi.), die Vorstandsvorsitzende von TERRE DES FEMMES über die Zukunft des Frauenfußballs, einer stärkeren Einbindung von Migrantinnen im Vereinswesen und die mangelnde Förderung von Frauen in Führungspositionen im Sport.    

 

Dr. Theo Zwanziger gilt als großer Förderer und Liebhaber des Frauenfußballs und sagte über die Möglichkeiten des Sports: „Fußball kann Chancengleichheit vermitteln – der DFB steht in der Verpflichtung ihnen (den Frauen) diese Möglichkeit zu geben.“ Er sieht Mädchenfußballprojekte als „effizient wirkendes Integrationsmodell, das der gesellschaftlichen Entwicklung förderlich ist. Da werden Freiheit und Solidarität gelebt.“ Allerdings sei er auch „kein Schönredner“ und gab zu, „es muss sich noch einiges in den Köpfen ändern“ und es sei „eine Aufgabe des DFB, die Gesellschaft davon zu überzeugen, den Mädchen und Frauen für ihre Leistung Respekt zu zollen“.  

Über den deutschen Tellerrand ließ uns Monika Staab blicken, die als Botschafterin und Trainerin in der ganzen Welt trotz großer Widerstände aufgrund patriachaler Strukturen Mädchen für den Frauenfußball begeistern kann und „überall Frauen angetroffen hat, die mit dem Fußball große Hoffnungen verbinden.“

 

Was unsere Promis zur WM sagen: Die Kinderreporter der Bösen Wolf-Schule haben unsere Veranstaltungen genutzt, um mit den geladenen Promis zu sprechen. Sogar Theo Zwanziger haben sie erwischt... Hören Sie selbst!

Zur Veranstaltung ludt die Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMEMS zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragte Christine Rabe vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ein. Im ansässigen Rathaus präsentierten zuvor fast 40 AusstellerInnen ihre Arbeiten und Projekte zum gleichen Thema.

 

Frauen, Sport und Chancengleichheit

Podiumsdiskussion in Berlin

Interkulturelle Busfahrt

Gemeinsam zum Viertelfinale von München nach Augsburg... mehr

Radtour zum Eröffnungsspiel!

Die Fußballerinnen vor Ort anfeuern... mehr

Busfahrt ins Glück

von Tübingen nach Sinsheim zum Spiel um 3.Platz... mehr

andererseits - Ausstellung

Künstlerische Einwürfe zur Frauenfußball WM 2011 mehr

VIP-Fußballspiel / Berlin

Frauen in Bewegung starten in den Fußballsommer... mehr

Frauenmuseum Wiesbaden

zeigt Fotografien der Fußball-Weltmeisterinnen... mehr

Sexuelle Identität

im Frauenfußball - vom Drama zum Sommermärchen. Frankfurt und Berlin... mehr

Public Viewing - auch in Deiner Stadt!

Bundesweit wurde mitgefiebert... mehr

Internat. Sport- und Kulturfestival

"STRASSE!KICKT Open 2011" - TDF war dabei... mehr

DISCOVER FOOTBALL 2011

Parallel zur WM fand das internationale Frauenfußballturnier in Berlin statt... mehr

„Kick off" in Essen

für die Imagekampagne "2x Elf für Essen“... mehr

FrauenFussiFest in Nürnberg

Wir wollen doch nur spielen... mehr

Talkrunde in Wolfsburg

zur Professionalisierung im Frauenfußball... mehr

Gender Kicks 2011-

Das sind die feministischen Seiten von 20ELF... mehr

Frauen am Ball

Public Viewing und mehr - ein Projekt der Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt.. mehr

Flagge zeigen für den Frauenfußball -

Auftaktveranstaltung am 19.06. in Oberhausen... mehr

FRAUEN KICKEN ANDERS ?!

Die Uni Konstanz veranstaltet zur WM ein vielseitiges Programm... mehr

Markt der Möglichkeiten

stellte am 17. Mai fast 40 AusstellerInnen vor... mehr

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Busfahrt zum Eröffnungsspiel mehr

Spielorte WM 2011

Mit dem Rad zum Eröffnungsspiel in Berlin... mehr

Anstoß! Mit Fußball zur Integration?

ExpertInnengespräch am 31.05. in Oldenburg mehr

Business-Brunch

am 16.06 organisiert jumpp – Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit, Frauenbetriebe e. V. mehr