Monika Staab zählt zu den Pionierinnen im deutschen Frauen-Fußball. Als Spielerin war sie in der Bundesliga und bei Clubs in England aktiv. Sie war eine der ersten deutschen Frauen mit „Fußballlehrer-Lizenz” und feierte Erfolge bei der SG Praunheim. Nachdem sie deren Frauen-Abteilung in den (als neuen Verein gegründeten) 1. FFC Frankfurt geführt hatte, wurde sie mit ihren Teams als Trainerin und Klub-Präsidentin Deutscher Meister, DFB- und UEFA-Pokalsieger.

Und doch hat Monika Staab eigentlich erst jetzt ihre Lebensträume komplettiert. Als Entwicklungshelferin und Botschafterin in Sachen Frauenfußball bereist sie für den Fußball-Weltverband seit ein paar Jahren den Globus – unermüdlich, mit einem Höchstmaß an Einsatzwillen, ausgestattet mit Sachkompetenz, Sendungsbewusstsein und Neugier. Rund 50 Länder hat sie bis heute bereist. Überall versucht sie mit Überzeugungskraft, den Frauen und Mädchen auf die Fußball-Beine und den jeweiligen Verantwortlichen auf die Sprünge zu helfen. Das gilt auch für den einen oder anderen Golfstaat, wo es besonders schwierig ist. Ihre Strategie ist, (weibliche) Mitglieder der jeweiligen Königsfamilien als Verbündete zu gewinnen. "Jede Mühe lohnt sich, denn ich habe überall Frauen angetroffen, die mit dem Fußball große Hoffnungen verbinden und überall talentierte Mädchen spielen sehen", sagt Monika Staab.

Sich vor Ort Eindrücke vom Stand der Entwicklung des Frauenfußballs zu verschaffen, Trainer- und Funktionärs-Ausbildungen sowie die allgemeinen Bedingungen für die Auswahlteams zu prüfen und Ratschläge zu geben, gehört zu ihrem Arbeitsauftrag.

Monika Staab unterstützt TERRE DES FEMMES bei der Anzeigenaktion für "Frau in Bewegung" und war schon Gast bei unserer Pressekonferenz in Frankfurt. Dort haben wir erahnen können, welchen Schatz an Erfahrung und Ideen sie in sich vereint.

Wer sie live an unserer Podiumsdiskussion am 17. Mai in Berlin verpasst hat, kann ihr Buch erstehen, welches aktuell erschienen ist...

DIE BRÜCKENBAUERIN MONIKA STAAB

Lela Ahmadzai - Ausstellung

Burka meets... - kommentiert den Alltag in Afghanistan mehr

11 FREUNDINNEN - Kinostart

2003, 2007... 2011: Das Sommer- märchen geht weiter! mehr

Live von der Fanmeile -

mit den Kinderreportern von den Bösen Wölfen unterwegs... mehr

DAS MULTITALENT Tanja Walther-Ahrens

bekommt den Zivilcouragepreis 2011! mehr

Fotografin Ines Pietz

Nationaltorhüterin, FIFA Gesandte und Super-Coach - alle waren da... mehr

Kick La Luna -

ein Lied für Kraft, Mut und Spaß zur WM! mehr

Unsere Frau im Tor

Die Nationalspielerin Nadine Angerer mehr

Der Supercoach

Sabine Asgodom ist Trainerin, Mediatorin und geprüfte Schiedsrichterin mehr

Frauensportverein SEITENWECHSEL

ist der innovativste Verein Berlins mehr

Die Journalistin Gudrun Fertig

moderiert das VIP Spiel am 11. Mai in Berlin... mehr

F_IN: FRAUEN IM FUSSBALL

F_in steht für die Verbindung von Frauen und Fußball: dafür, dass Fußball auch Frauen... mehr

GESCHLECHTERFORSCHERIN, SOZIOLOGIN UND SPORTWISSENSCHAFTLERIN...

Karolin Heckemeyer treibt... mehr

ZWEI KÖPFE – EIN TEAM: CARIN MÜLLER & PATRICK DIETL

"Man könnte meinen, wir... mehr

Entertainerin Gayle Tufts

als Frau in Bewegung am 11.Mai in Berlin... mehr