Die Teilnahme an den Weltmeisterschaften 2011 ist für das mexikanische Frauenteam ein herausragender Erfolg. Erstmalig besiegten sie im Halbfinale des WM-Qualifikationsturniers die USA und sicherten sich zum zweiten Mal das Ticket zur WM. Das war ein großer Triumph über die US-Amerikanerinnen, die so ihre direkte WM-Teilnahme für die Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland verpassten.   In Mexiko gibt es zwar einige positive Entwicklungen, wie die Straffreiheit von Abtreibungen, jedoch fehlt es dem Staat noch an geeigneten Methoden, um die Gewalt gegen Frauen zu bekämpfen. Dies wird vor allem im Strafrecht deutlich. Im März 2006 wurden viele Frauen bei einer Menschenrechtsdemonstration verhaftet und anschließend von den Polizisten vergewaltigt. Die Opfer wurden um ihr Leben und das Wohl ihrer Familien bedroht und damit eingeschüchtert. Trotzdem diese Vorfälle von internationalen Organisationen angeprangert wurden, reagierte der Staat zurückhaltend. Es wurde gefordert, dass solche Vorfälle verfolgt und gebührend bestraft werden, jedoch wurden die Taten verharmlost und viele der Täter freigesprochen. Ein seit den 90er Jahren andauerndes Problem Mexikos sind gezielte, organisierte Frauenmorde in Großstädten wie Ciudad Juárez. Vom Staat sind diese Morde nicht als geschlechterspezifisch anerkannt und die Ermittlungen werden verfälscht oder verzögert. Ein großes Hindernis im Kampf gegen den Femnizid ist der generelle Anstieg der Kriminalität in Mexiko, der eine genaue Zuordnung inzwischen fast unmöglich macht.    

WM Teilnehmerinnen aus Mexiko

11Spielerfrauen -

DIE WM-Kolumne! Unbedingt reinlesen... mehr

DAMENFUSSBALLCLUBS DER ERSTEN ZEIT

1930 gründet die Metzgerstochter Lotte Specht den 1.... mehr

WM-Team BRASILIEN

Lange wurde in Brasilien nur Männerfußball ernst genommen... mehr

Gastgeberinnen aus DEUTSCHLAND

freuen sich auf die WM im eigenen Land... mehr

WM-Team Australien

Frauenfußball wird in down under staatlich gefördert... mehr

WM-Team England

Die Teilnehmerinnen aus dem Mutterland des Fußballs... mehr

DAS ERSTE SPIEL

Fußball und Frauen – Ende des 19. Jahrhunderts völlig undenkbar. In den... mehr

WM-Team Kanada

streikte wegen Ungerechtigkeiten im Vorfeld der WM... mehr

FRAUENFUSSBALL IN DER NS-ZEIT

"Die deutsche Frau raucht nicht, die deutsche Frau trinkt... mehr

WM-Team Norwegen

Die Norwegerinnen sind eines der erfolgreichsten Nationalteams weltweit... mehr

WM-Team aus Nigeria

hat sich auf dem afrikanischen Kontinent längst einen Namen gemacht... mehr

WM-Team Frankreich

Die Französinnen haben eine souveräne Qualifikation gespielt... mehr

DAS DFB-VERBOT

1954 geschieht das Unfassbare: Die deutschen Männer werden Fußballweltmeister... mehr

WM-Team Japan

"Wilde Nelken" werden die japanischen Fußballerinnen genannt... mehr

WM-Team Neuseeland

Schon seit 30 Jahren sind Frauen im Vereinsfußball aktiv... mehr

WM-TEAM KOLUMBIEN

Die Underdogs sind erstmalig bei einer WM dabei... mehr